30 Tage Rückgaberecht Wir sind grün vor Glück! Versandkostenfrei in DE ab 100€

Global Organic Textile Standard [GOTS]


Was ist GOTS?
Der Global Organic Textile Standard (kurz GOTS) ist ein weltweit anerkannter Standard für die Verarbeitung und Herstellung von Textilien und Kleidung. Er gilt ausschließlich für Textilien aus biologisch angebauten Naturfasern, wie Bio-Baumwolle oder Bio-Wolle. Die hohen sozialen und ökologischen Anforderungen ziehen sich durch die komplette Produktionskette. Das bedeutet vom Anbau der Rohstoffe, über die Ernte bis hin zur Verarbeitung und Herstellung der Textilien. Zur Zeit ist das Zertifikat eines der strengsten Standards im Textilbereich.

Anforderungen des GOTS-Standards

  • Unterteilung in zwei Kennzeichnungsstufen: „GOTS organic“ und „hergestellt aus x% kontrolliert biologisch angebauten Naturfasern“
  • Kennzeichnungsstufe „GOTS organic“: Produkte müssen zu mindestens 95% aus Naturfasern bestehen und dürfen maximal 5% synthetische Fasern oder Viskose enthalten
  • Kennzeichnungsstufe „hergestellt aus. x% kontrolliert biologisch angebauten Naturfasern“: 70% der verwendeten Textilfasern müssen biologisch angebaut sein
  • Verbot von Gentechnik
  • Verwendung von bedenklichen Chemikalien bei Anbau und Weiterverarbeitung ist verboten
  • verwendete Chemikalien, wie z.B. Farbstoffe, müssen bestimmte toxikologische und umweltrelevante Kriterien erfüllen
  • strenge Auflagen zur Abwasserklärung
  • sichere Arbeitsbedingungen, keine Kinderarbeit, keine Diskriminierung

Wie wird die Einhaltung der Anforderungen sichergestellt?

Die Vergabe des GOTS-Zertifikats erfolgt von unabhängigen Stellen, die Einhaltung wird unter regelmäßigen Kontrollen und bei Betriebsinspektionen überprüft und sichergestellt. Verstößt ein Unternehmen gegen die strengen Auflagen, werden Sanktionen auferlegt. Die Veröffentlichung zertifizierter Betriebe in einer öffentlichen Datenbank sollen zusätzlich zu mehr Transparenz beitragen.

Warum ist nicht unser gesamtes Sortiment GOTS-zertifiziert?

Das hat unterschiedliche Gründe: Zum Einen gilt das GOTS-Zertifikat nur für Produkte, die mit einem Anteil von mindestens 70% aus Naturfasern biologischem Anbaus bestehen. Dadurch können Produkte mit einem höheren Anteil an recycelten Materialien wie zum Beispiel recyceltes PET oder Econyl® nicht zertifiziert werden. Zum Anderen ist die Zertifizierung mit dem GOTS-Siegel mit Kosten verbunden. Viele, ganz besonders kleine Label, können sich die Zertifizierung schlicht und ergreifend nicht leisten. Bedeutet das, dass diese Produkte nicht unter ökologischen Bedingungen gefertigt wurden? Ganz und gar nicht. Bei der Auswahl unserer Label achten wir ganz besonders auf Transparenz in der Liefer- und Produktionskette. Unsere Label kennen die Produzenten meist persönlich und sind selbst regelmäßig vor Ort in den Produktionsstätten, um sich die Vorgehensweisen selbst anzuschauen und zu überprüfen. Das gewährleistet Transparenz und die Einhaltung strenger Richtlinien.
Ein so starkes Siegel wie das GOTS-Siegel ist zwar wunderbar um die Einhaltung strenger Richtlinien sicherzustellen, ist aber nun mal nicht der einzige Weg für die Befolgung zu sorgen.